Lernpaten

 

Hier geht es um Bildung im engeren Sinn,  also um  alles was mit Schule oder Vorschule zu tun hat. Lernpaten sind ganz besonders als Lesepaten und Hausaufgabenhelfer gefragt. Sie begeben sich meistens für einige Stunden pro Woche in eine Kita, eine Schule, eine Stadtbibliothek oder ein Mehrgenerationenhaus. Eine große Gruppe ihrer kleinen Kunden sind Kinder mit Migrationshintergrund, die zuhause nicht genug Deutsch sprechen. Im besten Fall kümmert sich ein Lernpate nur um ein Kind regelmäßig. Weil sie aber so gefragt sind, arbeiten sie meistens mit einer kleinen Gruppe von Kindern. Sie soll sich möglichst wenig von Woche zu Woche ändern.

Sie finden die Adressen der Vermittlungen in unserer Datenbank unter der Kategorie lernen. Weitere Ausführungen zu Lesepaten finden Sie auf unserer Website www.lesepaten.net

Ehrenamtliche Lesepaten und Hausaufgabenhelfer gibt es fast in jedem Ort. Unsere Datenbank umfasst in erster Linie Vermittlungen, deren Lernpaten-Projekte im Internet besonders eingehend dargestellt werden. Wenn Sie über unsere Datenbank noch nichts gefunden haben, dann sollten Sie auf  jeden Fall noch die GOOGLE-Suche probieren. Schreiben Sie ins GOOGLE-Suchfenster den Namen Ihres Ortes und dahinter in einem Abstand das Wort ‘Netzwerk Vorlesen’ oder  ‘Lesepaten’ oder ‘ehrenamtliche Hausaufgabenhilfe’

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.